2. Februar 2012

Was wichtig ist und was langweilig zu sein hat

Warum sich die Ostsee-Zeitung nach der Ostsee benannte? Wohl weil das Verbreitungsgebiet des Blättchens an der Ostsee liegt. Deshalb sollte eine Nähe zu maritimen Themen normal sein. Doch über dieses Thema wurde nichts berichtet:
Deutsche Handelsflotte
Schmuggel-Weltmeister
Deutschland ist Spitze, auch bei den entdeckten Fällen von Waffen- und Drogenschmuggel im internationalen Schiffsverkehr. Das geht aus einer Studie des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri hervor. So hat Deutschland nur einen Anteil von 7,1 Prozent an der Welthandelsflotte; doch wurden 19,5 Prozent der Schmuggelfälle, die in den vergangenen 20 Jahren bekannt wurden, auf Schiffen deutscher Eigner aufgespürt. Dahinter folgen Griechenland und die USA. Als Erklärung vermutet Sipri die Umstellung auf Container und die schiere Masse: „Jeden Tag fahren so viele Frachtschiffe durch die Häfen der Welt, dass nur ein kleiner Teil davon inspiziert werden kann.“
Eine Zeitung aus der Schweiz (kein direkter Meereszugang) und vieleviele andere Medien hatten auch darüber berichtet:
Reibungsloser Waffenschmuggel in Containern
Die Schmuggler von Waffen und Drogen in Schiffscontainern können ihre Geschäfte nach einer neuen Studie weltweit fast unbehelligt von staatlichen Kontrollen betreiben. ...
Die Bildunterschrift:
Weniger als zwei Prozent der versiegelten Container werden auf eine Verletzung von Transportverboten untersucht.
Ist das so langweilig, dass OZ-Leser damit nicht behelligt werden dürfen?

Dafür erfuhren sie heute dreispaltig auf der Titelseite (ein Foto) und fünfspaltig auf der Landesseite, mit zwei Fotos garniert, dass der Landwirtschaftsminister Backhaus seine schwangere Partnerin heiraten will:

 

Natürlich fragte niemand (Wer hat das Machwerk verzapft?), woher Backhaus denn weiß, dass ausgerechnet er der glücklichste Mensch der Welt (Wie klein ist seine Welt?) ist und ob nicht, wer so etwas daherquakt, ungeeignet für einen Ministerposten ist, weil er die Beziehung zur Wirklichkeit verloren haben muss.

Ansonsten: Wer versucht, BILD zu übertrumpfen, hat schon verloren.

Kommentare:

  1. Edward2.2.12

    aber das ist mal wieder großer Schwachsinn.
    Wen interessiert der internationale Schmuggel? Und was hat das dazu noch mit Ostsee zu tun, weswegen das Thema ja deinetwegen aufgegriffen werden müsste. Selbst der zitierte "Freitag", der meint, das dies nicht unter den Teppich gekehrt gehören würde, hat es nicht anders als mit dieser Meldung gebracht. Mehr ist es auch nicht wert.

    Die Backhaus-Geschichte ist in meinen Augen eigentlich nur peinlich und passt in den Trend der "VerBILDlichung" der Presse. (übrigens dennoch besser als in BILD, die dazu noch lügt, indem sie behauptet, dass sich das Paar zur Grünen Woche erstmals der Öffentlichkeit zeigte, OZ-Leser wissen es besser :-))
    Aber deine Kritik, dass niemand geprüft hätte, ob Backhaus wirklich der glücklichste Mensch der Welt ist, ist so was von daneben. Schon mal was von Redewendungen gehört, Herr ehemaliger Journalist? So ein Quark.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waffenschmuggel, Rauschgiftschmuggel auf deutschen Schiffen, alles langweilig?
      Und nicht Ostsee, sondern "Nähe zu maritimen Themen".

      Löschen
  2. Anonym2.2.12

    Redewendungen gestattet Lupe den Lesern der OZ nicht. Alles Schwachsinn in seinen Augen.
    Bildhafte Sprache oder Metaphern, dafür hält Lupe die OZ Leser scheinbar zu blöd.

    Aber eins weiß ich ganz sicher, Gott sei dank schreibt Lupe in diesem Blog.
    Und nicht mehr in der OZ. Das würde ich nicht verkraften am Frühstückstisch.

    M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da grenzt es an ein Wunder, dass Sie die meisten meiner unleserlichen Einträge verkraften und nicht schon längst kraftlos niedergesunken sind.

      Ich zwinge niemanden per kostenpflichtigem Abonnement, in meinem Blog zu lesen. Und schon gar nicht möchte ich jemandem die Kraft rauben. Das ist nicht Sinn meines Blogs.

      Löschen
    2. Anonym4.2.12

      Hey,

      das ist kein Wunder. Hier weiß ich ja vorher worauf ich mich einlasse. :) Und wer hier liest weiß warum Lupe nicht mehr in der OZ schreibt. Es ist wie es ist. Und es ist gut so.

      M

      Löschen
  3. Kwasi2.2.12

    Ich finde Backhaus doof. Der redet, als hätte er Helium geraucht.

    Und dass seine Olle ein Kind kriegt, ist halt Privates aus der Politik, wie es auf Bundesebene nicht anders berichtet wird. Jedes Politiker-Baby, sofern es von Ministern kommt, wird durch die Medien gereicht. Politiker sind eben auch nur B-Promis.

    Wer's mag...

    Ich wette, würde Frau Schwesig mal schwanger, tünde das auch dick in der OZ und noch dicker in diesem Blog.

    AntwortenLöschen
  4. Anonym3.2.12

    Die OZ hat aus Menschen Döner gemacht-Dönermorde.
    Das findet der "M" sicher toll.
    Die Frage, ob er selbst "rechter Gesinnung" ist, hat er nicht beantwortet.
    Das ein "M" die OZ verteidigt, ist somit klar.

    "M" einfach nur brabbeln lassen oder löschen.
    Mir würde es nicht gefallen, wenn "rechte Gesinnung" den Blog beschädigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym3.2.12

      Den letzten Satz will ich nochmal korrigieren: Mir würde es nicht gefallen, wenn eine Person mit rechter Gesinnung d. Blog beschädigt.

      Löschen
    2. Anonym4.2.12

      Das ist eine logische Argumentationskette. Ganz klar, ich bin rechter Gesinnung.
      Du hast mich überzeugt. Du hast Recht. Aber lieber so als wenn Du Deine Nachbarn oder Falschparker aufschreibst.

      Komm mein Freund, ich habe schönen roten Hering für Dich.


      M

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Google