4. Februar 2012

Deutsches Sprach, schweres Sprach

Die Greifswalder Redaktion übernahm ein längeres Stück von der Usedomer Redaktion.
Die Leser auf Usedom und in Wolgast bekamen zu lesen:

Die Leser aus Greifswald und Umgebung erhielten zwei Buchstaben mehr, womit sich der redigierende Sprachspezialist als Pfuscher zu erkennen gab:

 Das Adjektiv maximal kann nicht gesteigert werden, denn:

Kommentare:

  1. Anonym5.2.12

    Sprach in Schul nich gutt gelärnt.

    AntwortenLöschen
  2. Edward5.2.12

    ich verstehe außerdem nicht, was Hendrik mit "maximale Belastung" meint. Möglicherweise ist das gemeint: "Bis zu 500.000 Fahrzeugbewegungen wären auf den Straßen des Inselnordens möglich, wenn..." aber "maximale Belastung"? Gibts das überhaupt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß ich nicht, Hendrik fragen.

      Löschen
  3. Edward5.2.12

    übrigens lupe, laut Institut für deutsche Sprache sind Adjektive als Attribute generell steigerbar. "Maximalst" ist also grammatikalisch möglich, wenn auch sachlich unsinnig. siehe auch Wiktionary

    AntwortenLöschen
  4. Genau, sachlich unsinnig wie optimalste oder minimalste.
    Nur Schaumschläger maximieren das Maximierte.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Google